Wahlen 2020

FORTSCHRITTLICHER UND LEBENDIGER.
GERECHTER UND GRÜNER.
CHUR KANN MEHR.

Solidarität

SP wählen!

Die Bewältigung der Corona-Krise stellt unsere Stadt vor eine grosse Herausforderung. Gesundheitlich, gesellschaftlich und wirtschaftlich.

Als SP setzen wir uns dafür ein, dass wir diese Krise solidarisch meistern. Die Gesundheit von uns allen ist unser höchstes Gut. Schützen wir Sie, indem wir uns an die griffigen Massnahmen gegen die Verbreitung des Virus halten. Dabei nehmen wir auf besonders gefährdete Personen besondere Rücksicht. Wir setzen uns auf allen staatlichen Ebenen für ein gutes Gesundheitssystem ein. Wir kämpfen dafür, dass in der Pflege bessere Löhne bezahlt und Personalengpässe behoben werden.

Setzen wir bei der Krisenbewältigung auf Zusammenhalt. Als SP setzen wir uns dafür ein, dass niemand zurück bleibt, wenn es um Unterstützung in der Krise geht. Selbständige, KMU, Sport- und Quartiervereine, Künstler, Taxifahrerinnen – niemand darf durch die Maschen fallen. Gemeinsam meistern wir die Krise. Gemeinsam schauen wir vorwärts.

Schauen wir vorwärts und werden eine bessere Stadt. Werden wir fortschrittlicher und lebendiger, gerechter und grüner.

Wir können ein fortschrittlicheres Chur werden: Deshalb setzen wir für uns dafür ein, dass junge Familien weniger für Kindertagesstätten bezahlen müssen. Deshalb kämpfen wir für eine konsequente Gleichstellung von Mann und Frau – mit einer Frauenmehrheit auf unserer Liste 4.

Wir können ein lebendigeres Chur werden: Deshalb wollen wir der Kultur mehr Mittel und Räume zur Verfügung stellen. Deshalb verlangen wir eine Quartier- und Dorfstrategie für alle Wohngebiete, die die Mitsprache der Menschen vor Ort stärkt. Deshalb kämpfen wir für mehr Auflockerung im Beton und mehr Biodiversität.

Wir können ein gerechteres Chur werden: Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass wir weniger Geld für Mieten ausgeben müssen. Deshalb verteidigen wir mit aller Kraft unsere gesellschaftlichen Errungenschaften wie die Ergänzungsleistungen für armutsbetroffene Menschen in AHV und IV.

Wir können ein grüneres Chur werden: Deshalb setzen wir auf mehr Solarenergie in unserer nebelfreien Stadt. Deshalb kämpfen wir für ein durchgehendes Velowegnetz. Deshalb beruhigen wir den Verkehr in den Wohnquartieren.

Die Wahlen finden am 27. September statt.

Initiative für bezahlbare Kitas