THEMEN

ARBEIT & WIRTSCHAFT

GUTE ARBEIT UND STARKE WIRTSCHAFT FÜR CHUR

Durch den Strukturwandel und zum Teil durch den Mangel an verfügbarem Boden hat die Stadt Chur in den letzten Jahren und Jahrzehnten viele Arbeitsplätze aus der Industrie, den Bundesbetrieben (SBB, Post, Armee) und aus dem produzierenden Gewerbe verloren. Gleichzeitig hat Chur als Kantonshauptstadt und als Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum des Bündner Rheintales mit seinem Einzugsgebiet von rund 100‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern vor allem im Dienstleistungsbereich (Bildungsinstitutionen, Gesundheits- und Sozialwesen, Verwaltung, Finanzdienstleistungen, Kreativwirtschaft etc.) sehr viele neue und attraktive Arbeitsplätze gewonnen. Besonders positiv zu verzeichnen ist zudem das Wachstum der Übernachtungszahlen und der Tourismusbranche in der Alpenstadt.

Initiative für bezahlbare Kitas